Sponsoren

  • 01_logo_ts_satteins.jpg
  • 02_asvoe.jpg
  • 03_vts.jpg
  • Amann.jpg
  • Coolmaerk.JPG
  • DOMA Solartechnik.jpg
  • Dominik.JPG
  • Dorf-Sennerei_Schnifis.jpg
  • E-Werk Frastanz_.jpg
  • Guefel_Patrik.jpg
  • Gutschi.jpg
  • Hosp Gerold.jpg
  • Keckeis.JPG
  • Luna.jpg
  • Messner_Spenglerei.jpg
  • Rala.jpg
  • Spar_Satteins.jpg
  • Stern.jpg

Tolle Erfolge bei den Landesmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik

Am vergangenen Wochenende fanden in Götzis die diesjährigen Landesmeisterschaften der Rhythmischen Gymnastik statt. Unsere Gymnastinnen der Jugendwettkampfklasse zeigten eine Übung am Boden und eine mit Gerät. Sie konnten folgende Platzierungen erreichen:

4. Anna-Lena Malin

7. Marie Hämmerle

8. Annabelle Frischmann

9. Una Vojic

10. Yelena Neier

Bei der Juniorenwettkampfklasse dominierten unsere Mädchen und somit gingen die ersten vier Plätze an die TS-Satteins:

1. Laura Bolter

2. Hannah Konzett

3. Hannah Güfel

4. Teresa Mündle

Wir gratulieren unseren Gymnastinnen recht herzlich zu diesen tollen Ergebnissen und wünschen ihnen für die bevorstehenden Bundesmeisterschaften, die Ende Mai in Klagenfurt stattfinden, alles Gute!

Attila Pinter Memorial in Innsbruck

Dieser Wettkampf, bei dem die Vorarlberger Turnerschaft durch unser Turner Florian Schmidle und Elias Mayer vertreten war, zählte nach dem Rheintal-Cup als zweite Qualifikation für die Youth Olympic Games Europa-Qualifikation Ende Juni in Baku/Aserbaidschan. Dabei konnte sich Florian punktemäßig deutlich steigern: Turnte er in Widnau noch 67,95 Punkte, so waren es in Innsbruck bereits respektable 72,00 Punkte. Dabei holte er sich die Gerätewertungen am Barren und am Reck, in der Gesamtwertung gab es im Internationalen Feld zudem Platz 2.

Somit hat sich Florian für die YOG-Europa-Qualifikation Ende Juni in Baku/Aserbaidschan qualifiziert und wir gratulieren recht herzlich dazu!

Verletzungsbedingt blieb Elias Mayer hinter seinen Möglichkeiten. Jedoch auch er konnte sich gegenüber dem Rheintalcup steigern, belegte am Barren Platz 2 und in der Gesamtwertung Platz 5. 

 

 

 

Zimmermann - Cup

Tolle Erfolge erzielten unsere Nachwuchskunstturner beim Zimmermann Cup in Hohenems. Mateo Fraisl und Lukas Mayer konnten erneut beweisen, dass sie zu den Besten ihrer Altersgruppe gehören. So konnte sich Mateo in der Klasse Jugend 2 mit großem Vorsprung den hervorragenden 1. Platz erturnen! Lukas Mayer erreichte in der Klasse Jugend 3 mit dem 2. Platz ebenfalls ein Spitzenergebnis.

Am 5. Mai findet die Jugend Landesmeisterschaft in Hohenems statt, dieser Wettkampf ist zugleich auch ein Qualifikationswettkampf zur kommenden Staatsmeisterschaft in Kärnten Anfang Juni. Wir wünschen hiermit unseren Nachwuchskunstturnern weiterhin viele Erfolge!

 

 

Vorbereitungswettkämpfe der Rhythmischen Gymnastik

Im März und April fanden im Olympiazentrum in Dornbirn die ersten Vorbereitungswettkämpfe in dieser Saison statt. Unsere Gymnastinnen zeigten tolle Übungen und konnten folgende Plätze erreichen.

1.Vorbereitungswettkampf am 19.03.2018

Juniorinnenwettkampfklasse: 1.Hannah Konzett und Laura Bolter   4.Teresa Mündle 6.Hannah Güfel

Jugendwettkampfklasse: 2.Marie Hämmerle 3.Anna-Lena Malin 5.Una Vojic   7.Annabelle Frischmann 8.Yelena Neier

 

2.Vorbereitungswettkampf am 18.04.2018

Juniorinnenwettkampfklasse: 1.Laura Bolter   2.Hannah Konzett   4.Teresa Mündle   6.Hannah Güfel

Jugendwettkampfklasse: 3.Anna-Lena Malin 5.Marie Hämmerle 7.Annabelle Frischmann 8.Una Vojic

Kinderwettkampfklasse: 2.Pia Mähr 3.Maria Malin 4.Lucy Tomio 5.Marie Frick

 

Am 5.5. findet die diesjährige Landesmeisterschaft statt und wir wünschen unseren Mädchen viel Erfolg 


Rheintalcup in Widnau (SUI)

Der VTS war beim Rheintalcup 2018 mit zwei Turnern vertreten und beide kamen von TS Satteins: Florian Schmidle und Elias Mayer absolvierten dabei jeweils den ersten Qualifikationswettkampf im Hinblick auf die Europa-Qualifikation für die Youth Olympic Games (YOG) im Oktober in Buenos Aires. Die gute Nachricht: Florian Schmidle konnte diese erste ÖFT-interne Qualifikation für sich entscheiden, war er doch auf Rang 11 der bestplatzierte Österreicher im 40-köpfigen Junioren-Starterfeld. Die weniger gute Nachricht: Seine 67,95 Punkte werden bei der Europa-Qualifikation Ende Juni mit Sicherheit nicht ausreichen, um sich für Buenos Aires zu qualifizieren. Insofern ist v.a. am Seitpferd und am Reck, wo er sich jeweils auf Platz 22 einreihen musste, noch viel Luft nach oben. Dafür lief es am Sprung (Platz 5), Barren (Platz 7) und Boden (Platz 9) schon ganz passabel. Mit seinen Mehrkampfnoten qualifizierte sich Florian zudem für die beiden Gerätefinals am Boden und Barren: Dabei gab’s am Boden sogar Platz 3, am Barren wurde er Sechster. Elias blieb im Mehrkampf 2,5 Punkte hinter Florian zurück und klassierte sich damit auf Platz 17, womit er hinter den beiden Tirolern Daniel Zander und Askhab Matiev viertbester ÖFT-Athlet war. Mit 12,80 Punkten am Sprung (Platz 9) durfte er sich zumindest über ein Top Ten-Ergebnis freuen, an den anderen Geräten schlichen sich dagegen noch einige Unsicherheiten ein.  

Vorschau: Attila Pinter-Cup 14.4. in Innsbruck/VTS-Frühjahrskurse 14.4. in Hohenems

Diesen Samstag sind Florian Schmidle und Elias Mayer beim Attila Pinter-Cup in Innsbruck, dem zweiten Qualifikationswettkampf für die Europa-Qualifikation der YOG am Start.

 

Sportjahrbuch 2017

Auch abseits der Kunstturnhallen macht Florian Schmidle bei der Präsentation des Sportjahrbuches 2017 einen guten Eindruck. Durch seine erfolgreiche Teilnahme, am Europan Younth Olympic Festival 2017 in Györ (Ungarn) hat er sich im neuen Sportjahresbuch 2017 seine Platz erturnt. Weitere Fotos dazu gibt es in unserer Galerie.

Mach weiter so, du bist ein gutes Vorbild für unsere Nachwuchsturner!

Turn 10 - Neuauslegung und Kampfrichterprüfung

 

Jetzt ist es soweit, für alle Turnvereine gilt ab sofort die überarbeitete Version des Turn10-Programms 2018+. Die damit zahlreiche Änderungen für die Turner, Kampfrichter und das Bewerten der Übungen mit sich bringen.

Am vergangenen Wochenende haben unsere Trainer Christina, Christin, Jürgen und Harald beim Kampfrichterkurs in Kennelbach teilgenommen. Insgesamt waren über 80 Teilnehmer anwesend und nach einer allgemeinen Einführung wurden die einzelnen Geräte erarbeitet. Im Anschluss konnte die offizielle Turn10®-Kampfrichter-Prüfung absolviert werden, welche von allen vieren positiv abgeschlossen wurde.

 

Wir hoffen ihr könnt mit den Kindern nun noch gezielter trainieren und wünschen euch viel Spaß und Erfolg bei den Wettkämpfen. 

 

Copyright © 2014. All Rights Reserved.